SC 602 PI Schieberkappendetektor


SC 602 PI Schieberkappendetektor

Artikel-Nr.: SC 602 PI Schieberkappendetektor
Alter Preis 737,80 €
737,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 4,5 kg


Merkmale und Anwendungsgebiete Das SC 602 PI ist ein robustes und bedienungsfreundliches Metallsuchgerät mit hoher Nachweisempfi ndlichkeit, das für allgemeine Suchaufgaben in der Bauwirtschaft, im Straßenbau und bei Versorgungsunternehmen (wie Stadt- und Wasserwerken) Verwendung fi ndet. Erfasst werden alle Metalle, auch kleine Teile aus Nichteisen. Das SC 602 PI erleichtert das Wiederauffi nden von asphaltbedeckten Schieberkappen, Kanaldeckeln, Schieberstangen, oberfl ächennah verlegten Rohrleitungen aus Metall sowie Markierungsnägeln. Beim Einschalten erfolgt automatisch eine Anpassung an die Umgebungsbedingungen. Hochmagnetische Asphaltbeläge und bodenmagnetische Effekte können mit der elektronischen Kompensation in gewissen Grenzen ausgeblendet werden. Auch Störeffekte durch Leitfähigkeit, feuchten Erdboden oder Salzwasser werden weitgehend ausgeblendet. Wirkungsweise Das SC 602 PI arbeitet nach einem mikroprozessor- gesteuerten Puls-Induktionsverfahren (PI). Schwache Magnetpulse erzeugen in den Suchobjekten Wirbelströme, die auf die Sonde als magnetisches Echo zurückwirken. Das Echo wird elektronisch in ein akustisches Signal umgesetzt. Das digitale PI-System erlaubt den Einsatz in der Nähe von bzw. im Salzwasser. Durch den statischen Suchbetrieb kann man mit einiger Erfahrung Rückschlüsse auf Größe und Tiefenlage der aufgespürten Metallteile ziehen. Automatischer Selbstabgleich Günstiger Preis, geringe Betriebskosten Geringe EMI-Störaufnahme Spritzwasserdicht Wasserdichte Suchspule Aufbau Das robuste Metallsuchgerät SC 602 PI besteht aus einem wasserdichten Suchkopf mit Gelenkverbindung und einem angefl anschten Tragrohr in Signalfarbe. Der Bedienkopf enthält die Geräteelektronik, den Signalgeber, einen Betriebsschalter EIN/AUS sowie das Batteriefach. An der Gelenkverbindung befi ndet sich ein fi xierbarer Schieber, mit dem die Ansprechschwelle des Gerätes für empfi ndliche Suchaufgaben optimiert werden kann. Der Detektor wird mit einem handelsüblichen 9-V-E-Block betrieben. Die Spannungskontrolle erfolgt akustisch. Metallobjekte werden durch ein lautstarkes pulsierendes Tonsignal gemeldet. Im statischen Suchbetrieb ergibt sich ein dauerhaftes Tonsignal über dem Metallobjekt. Lieferumfang Schieberkappendetektor SC 602 PI Trockenbatterie Transporttasche Optional: Akku mit Ladegerät Technische Daten Stromversorgung Batterie 1 x 9 Volt, E-Block Akku 1 x 9 Volt, E-Block LR61/6F22 Betriebszeit* Batterie ca. 6,5 h Akku ca. 3,0 h Temperaturbereich ca. -10 °C bis +55 °C Maße Gesamtlänge ca. 1.050 mm Suchspule ø ca. 200 mm Gewicht ca. 960 g inkl. Batterie * Abhängig von Temperatur und Qualität der verwendeten Batterien/Akkus.
Diese Kategorie durchsuchen: Industrie